Namaste,

mein Name ist Maylin und ich freue mich, dass du hier bist.

Yoga begleitet mich seit Langem durch mein Leben. Yoga ist nicht nur eine Art Lebensphilosophie für mich, sondern ein Ort an dem ich meine innere Verbindung zu mir selbst entdeckt habe.

Es bedeutet für mich tief in meinen Körper einzufühlen und das Leben im jetzigen Augenblick zu spüren. Wir Menschen neigen oft dazu in die Vergangenheit oder in die Zukunft zu blicken, aber was wirklich zählt ist sorgenfrei durch das Leben zu gehen.

Yoga lässt uns fühlen, wie es richtig ist zu sein.

Nachdem mir dies bewusst wurde, beschloss ich aus meiner Komfortzone auszutreten & in das große Land Indiens zu reisen, um mich auf den Übungsweg der körperlich und geistigen Befreiung zu machen.

Mein Teacher Training durfte ich bei Sampoorna 

(200h Ashtanga & Vinyasa Yoga) absolvieren. 

In dieser Zeit habe ich ganz neue Erfahrungen sammeln dürfen, bei denen ich unglaublich viele Eindrücke gemacht habe. Mir wurde ein neuer Weg von Selbstachtung und Wertschätzung gezeigt. Ebenso habe ich einen tieferen Einblick in verschiedene Meditations- und Pranayama Techniken, bis hin zum Yin Yoga.

Nach nicht allzu langer Zeit wurde auch das Yin Yoga zu meiner täglichen Praxis. Was für mich Yin Yoga bedeutet ist grundsätzlich ganz einfach; der Fokus im Yin Yoga liegt dem Bewusstsein unseres Körpers. Wir versuchen durch das Hineinspüren eine noch tiefere Verbindung zu uns selbst aufzubauen. Hierbei werden Energiebahnen im Körper freigesetzt, die sich in der Chinesischen Medizin (TCM) „Meridiane“ nennen. Im Indischen kennen wir diese Energiebahnen unter den sogenannten „Nadis“. Durch diese Energiebahnen fließt unsere Lebensenergie Chi oder Prana. Wir beruhigen durch das Yin Yoga unser Nervensystem und lösen somit die Blockaden, die sich auf emotionaler und mentaler Ebene festgesetzt haben. Yin Yoga erschafft somit eine innere Balance zwischen Körper und Geist. Also beschloss ich noch eine Yin Ausbildung zu absolvieren. In dieser  Ausbildung habe ich positive physiologische Wirkungen des Yin Yoga auf das Bindegewebe und die Gesundheit der Gelenke erlernt . Außerdem wird der Fokus auf die inneren Organe gelegt, die gedehnt und stimuliert werden, um somit einen Abbau von toxischen Gewebeablagerungen zu verhindern. Aus der energetischen Ebene öffnet sich das Meridian System und unser Geist bereitet sich auf einen meditativen Prozess vor. 

 Zertifizierung

  • 200h Vinyasa Yoga RYT
  • 50h Yin Yoga
  • 100h Yoga Therapie
  • EFT-Klopftechnik (Rechtlicher Hinweis: Es richtet sich nicht nach der neuesten Konzeptentwicklung des “Official/Optimal EFT” von Gary Craig.)